AKTUELLE SONDERANGEBOTE AUF AMAZON

Sind wir eine Generation von Do It Yourselfers

Sind wir eine Generation von Do It Yourselfers (DIY)

Sind Sie es leid oder haben Sie es satt, Auftragnehmer für Arbeiten zu bezahlen, die Sie selbst erledigen können? Irgendwann werden sich die meisten von uns so fühlen. Weißt du was, du musst es wirklich nicht mehr. Wir scheinen einen unendlichen Zugang zu allen Informationen zu haben, die wir benötigen, um diese Aufgaben selbst zu erledigen. Viele Baumärkte bieten jetzt an den Wochenenden kostenlose Unterrichtsstunden an. Es gibt auch all diese Lehrfernsehshows sowie unzählige DVD-Sets, die es wirklich einfach erscheinen lassen, es selbst zu tun. Wir können nicht nur Geld sparen, in den meisten Fällen auch viel Geld, sondern wir können auch sehr stolz auf das sein, was wir getan haben. Hier sind einige Vorschläge und Statistiken, wie Sie es selbst machen können.

In den letzten Jahren gab es einen Do-it-yourself-Boom. Statistiken zeigen, dass die Altersgruppe, die am meisten auf Heimwerkeraktivitäten angewiesen ist, Menschen zwischen 30 und Mitte 40 sind (sie machen 41 Prozent der Ausgaben für Heimwerkerarbeiten aus). DIY zieht jetzt mehr Frauen an, etwa ein Fünftel der Käufer von Eigenheimen im vergangenen Jahr waren unverheiratete Frauen. Es ist also sinnvoll, dass Frauen sich stärker engagieren.

Statistiken zeigen auch, dass ein durchschnittlicher Haushalt etwas mehr als 2.000 Euro pro Jahr in Heimwerkerarbeiten investiert. Denken Sie beim Start eines neuen Heimwerkerprojekts daran, im kleinen Maßstab zu beginnen und immer vorbereitet zu sein. Sie sollten schätzen, wie lange das Projekt dauern wird, es verdoppeln und dann zwei Tage hinzufügen, seit Sie es selbst tun. Kaufen Sie zusätzliche Teile, nur für den Fall, dass Sie unterschätzt werden, können Sie die nicht verwendeten Artikel jederzeit zurückgeben, nachdem Sie fertig sind. Sie sollten wahrscheinlich lernen, wie man Fliesen legt, bevor Sie Ihren Teppich durch Hartholzboden ersetzen. Oder versuchen Sie, einen Wasserhahn auszutauschen, bevor Sie an Ihrem Sanitär arbeiten. Wenn Sie einen Wasserhahn selbst ersetzen, können Sie bis zu 400 Euro sparen.

Wenn Sie immer noch dazu neigen, die Arbeit von einem Auftragnehmer ausführen zu lassen und Geld sparen möchten, fragen Sie den Auftragnehmer, ob Sie selbst Arbeiten ausführen können, z. B. den Abriss oder die Aufräumarbeiten. Sie könnten immer etwas anfangen und dann den Auftragnehmer dazu bringen, es zu beenden. Das einzige, was Sie niemals vergessen sollten, ist zu prüfen, ob für die Arbeit, die Sie ausführen möchten, eine Genehmigung erforderlich ist. Die Geldstrafen für das Fehlen einer Arbeitserlaubnis können zwischen 100 und 25.000 Euro liegen. Nehmen Sie sich also die Zeit, dies zuerst zu überprüfen. Ein einfacher Anruf genügt, um Ärger zu vermeiden.

Die Do it Yourself Heimwerkerbibel: Know-how & Projekte
Die Do it Yourself Heimwerkerbibel: Know-how & Projekte
Preis: € 24,99 Prime
⮚⮚ DETAILS ZEIGEN
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Viele weitere Hilfreiche Tipps und Ratgeber zum Bohren, Schrauben & Schlagen finden Sie hier: